Badumbau

Senioren- und behindertengerechte Badrenovierung

 

 

Unser Unternehmen hat im vergangenen Jahr an einer speziellen Schulung zum „Fachbetrieb für senioren- und behindertengerechte Installation“ teilgenommen, die von der GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik in Kooperation mit dem Zentralverband Sanitär – Heizung – Klima (ZVSHK) durchgeführt wird.

 

 

Während des Seminars wurden Inhalte vermittelt, die für eine komfortable, attraktive und sichere Badgestaltung für die „Generation 50plus“ wichtig sind. Ergänzt wurde das Angebot durch Informationen zur behindertengerechten Badgestaltung. Das Themenspektrum reichte von einschlägigen DIN-Vorschriften über Informationen zu altersbedingten Einschränkungen und Krankheitsbildern bis hin zu konkreten Planungshinweisen. Ein besonderer Schwerpunkt der Schulung lag darin, eine ganzheitliche Sichtweise für die Probleme älterer Menschen innerhalb der gesamten Wohnung zu vermitteln.

 

 

Die wichtigsten Inhalte der Schulung im Überblick:

 

- Wohnen im Alter

- Wohnraumgestaltung und -anpassung

- Vorschriften und Planungsempfehlungen

- Kostenträger und Finanzierungswege

- Krankheitsbilder

 

 

Durch zukunftsorientierte Planung sind wir als qualifizierter Fachbetrieb in der Lage, Ihnen den Lebenskomfort und die Selbstständigkeit in Ihrem zu Hause möglichst langfristig zu erhalten.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der Rufnummer 0 49 22 / 924 90 24

zur Verfügung.

 



Anschauungsbeispiele für eine barrierefreie und behindertengerechte Badgestaltung:

Bildquelle: GGT / Verlag 1.01

 

Lesen Sie auch den kompletten Presseartikel zu unserer Qualifizierung zum "Fachbetrieb für senioren- und behindertengerechte Installation"

 

 

Borkum Aktuell, April 2012

 

 Sanitär- und Heiztechnik Goldhoorn jetzt "Fachbetrieb für senioren- und behindertengerechte Installation"

 

 

zum Presseartikel